Sichere Kühlgut-Lagerung nach DIN Norm 58345

Kühlschrank ist nicht gleich Kühlschrank​ Die Apothekenbetriebsordnung verlangt von Apotheken-Inhabern, dass sie die Erhaltung der Qualität ihrer gelagerten Medikamente und pharmazeutischen Wirkstoffe gewährleisten. Doch wie können Apotheker und Apothekerinnen dieser Verpflichtung wirksam nachkommen?  Nun, wer kühlpflichtige Medikamente und Impfstoffe im Lager aufbewahrt, sollte vor allem ein qualitativ hochwertiges Kühlgerät besitzen, denn nur so ist die Erhaltung […]

Weiter lesen

Fehlabgabe von Kontrazeptiva kann ernste Folgen haben

Wenn die falsche Pille abgegeben wird, … … kann das für den Apotheken-Inhaber ernste Konsequenzen haben. Was also tun, wenn statt des gewünschten Verhütungsmittels versehentlich ein anderes Medikament ausgegeben wird und die Kundin schwanger wird? Das passierte einem Apotheker vor 52 Jahren und prompt wurde er zu Unterhaltsleistungen für das ungewollte Kind verurteilt. Aufgrund der heutigen […]

Weiter lesen

Apotheken-Risiko Retax

Immer wieder Ärger mit Retax Retax ist das Stichwort, das jedem Apotheker besonders bitter aufstößt und sein Verhältnis zur gesetzlichen Krankenversicherung sehr negativ prägt, denn hier kollidieren zwei ganz verschiedene Interessen miteinander. Für Apotheker und Apothekerinnen ist es wichtig, ihre Kunden sofort zu bedienen und verschriebene Medikamente zügig und ohne zusätzlichen Bearbeitungsaufwand abzugeben. Die Krankenkassen hingegen […]

Weiter lesen

Apotheken und ihre Repräsentanten

Wer zahlt wann für wen? Ein Unfall mit anschließender Reha oder eine längere Krankheitsphase reichen, um Apotheken-Inhaber außer Gefecht zu setzen und damit in Schwierigkeiten zu bringen. Der Betroffene muss dann entweder für Ersatz sorgen oder die Apotheke schlimmstenfalls für eine Zeit schließen. Letzteres wird jeder Apotheker verhindern wollen, denn schließlich fallen die laufenden Kosten trotz […]

Weiter lesen

Vorsatz und Fahrlässigkeit versichern

Unzählige Vorschriften werden zur Risikofalle​ Apotheker und Apothekerinnen sind unzähligen Gesetzen, Richtlinien, Vorschriften und damit verbundenen Kontrollen durch die zuständigen Aufsichtsinstanzen unterworfen und deswegen auch mehr Risiken ausgesetzt als dies in anderen Branchen der Fall ist. So besteht ständig die Gefahr, dass dem Apotheken-Inhaber im Schadensfall sowohl von den berufsständischen Organisationen als auch von den Versicherern […]

Weiter lesen

Betriebsunterbrechung in der Apotheke

Feuer und Wasser: Sanierungen erfolgen oft zu spät In Apotheken, die oftmals durch Feuer oder Wasser verursachten Großschäden zum Opfer fallen, gehen in der Regel für eine geraume Zeit die Lichter aus, denn erst einmal muss aufwendig saniert werden. Genau hier liegt das Problem, denn nicht die etwa durch Starkregen, Hoch- oder Löschwasser verursachten Schäden selbst […]

Weiter lesen

Versicherungswert von Apotheken

Erstattung des Neuwerts wichtiger Faktor​ Der Wert des Apothekeninhalts, der sich aus Einrichtung, Warenlager und technischer Ausstattung ergibt, ist für den Versicherer bei seiner Kalkulation ausschlaggebend. Apotheken-Inhaber sollten darauf achten, dass diese drei Werte, die den Versicherungswert der Apotheke ausmachen, zum Neuwert berechnet werden. Für das Warenlager geschieht das grundsätzlich, da Medikamente aufgrund ihrer Verfallsdaten nicht […]

Weiter lesen

Apothekenspezifische Risiken

Versicherung muss ApBetrO berücksichtigen​ Zahlreiche Apotheker und Apothekerinnen schließen nur handelsübliche Gewerbepolicen ab, die für die Abdeckung von allgemeinen Risiken kleiner und mittelständischer Unternehmen ausreichend sein mögen. Apothekenspezifische Risikofaktoren sind dort aber in der Regel nicht benannt. Das kann im Schadensfall für den Apotheken-Inhaber hohe Kosten nach sich ziehen, denn wenn Apothekenrecht und allgemeine Versicherungsbedingungen in […]

Weiter lesen

Pharmazie-Rat-Klausel und Sachverständigenverfahren

Versicherer erkennen Funktionsträger der Aufsichtsbehörden nicht immer an Wichtige Funktionsträger der Aufsichtsbehörden wie Pharmazie-Rat und Amtsapotheker haben für Apotheken-Inhaber eine nicht zu unterschätzende Bedeutung, da sie nach einem Schadensfall entscheiden, ob das Licht in der Apotheke ausbleibt oder nicht. Als Sachverständige und in pharmakologisch relevanten Bereichen auch als Gutachter führen sie Revisionen durch und nehmen dabei […]

Weiter lesen

Apotheken – Rezepte und Retax

Rezepte sind für Apotheker bares Geld Rezepte sind für Apotheker so wertvoll wie Bargeld, während Diebe damit eigentlich nichts anfangen können. Erst wenn es Betrügern gelingt, Apotheken-Inhabern Fälschungen unterzujubeln, haben Rezepte für sie einen Wert. Nehmen Einbrecher Rezepte mit, liegt das in der Regel nur daran, dass diese sich gerade am selben Ort befinden wie die […]

Weiter lesen
1 2 3 5
Markus Fischer hat 4,80 von 5 Sternen | 116 Bewertungen auf ProvenExpert.com