Category Archives for Ärzte

Rechtsschutz auch für angestellte Ärzte wichtig

Nicht alle Risiken über Arbeitgeber abgedeckt​ Angestellte Mediziner sind in der Regel im Rahmen ihres Arbeitsverhältnisses in Sachen Rechtsschutz schon ganz gut abgesichert. Alle Rechtsstreitrisiken, die in Zusammenhang mit der Tätigkeit in der Praxis oder den Krankenkassen stehen, sind über den Arbeitgeber abgedeckt. Der Arbeitsrechtsschutz, der beispielsweise alles rund ums Gehalt, Arbeitszeugnis, Abmahnungen oder Kündigungen beinhaltet, […]

Weiter lesen

Praxisausfallversicherung

Risiko Praxisausfall richtig versichernFür Ärzte und Ärztinnen ist es gar nicht so einfach, sich optimal gegen einen möglichen Praxisausfall zu versichern. Die Policen decken nämlich immer nur bestimmte Bereiche dieses Risikos ab, da eine Rundumversicherung für den Praxisinhaber kaum bezahlbar wäre und für den Versicherer selbst im Schadensfall zur existenziellen Bedrohung werden könnte. Bei der […]

Weiter lesen

Arztpraxen müssen sich vor Cyberrisiken schützen

Spezielle Lösungen für spezielle Risiken​ Die moderne Informationstechnologie ist aus der medizinischen Versorgung nicht mehr wegzudenken, denn innovative Techniken ermöglichen neue Behandlungsmethoden. So können beispielsweise für manche Krankheiten, die bisher noch als unheilbar galten, Therapien entwickelt werden. Darüber hinaus ermöglicht die IT die Automatisierung zahlreicher Arbeitsprozesse wie etwa die Patientenverwaltung. Doch neue Wege bergen auch neue […]

Weiter lesen

Cyberschutz für die Arztpraxis

Digitalisierung schafft neue Risiken Mit zunehmender Digitalisierung unterliegen das Gesundheitswesen und damit auch die bestehende Risikosituation einem stetigen Wandel. Das Spektrum reicht von Operationen, die mithilfe von computergesteuerter Hightech ausgeführt werden, bis hin zum Einsatz digitaler Gesundheitskarten. Zwar erleichtern viele dieser Innovationen die Arbeit der Mediziner, aber sie bringen auch Nachteile mit sich. Eine wesentliche Schattenseite […]

Weiter lesen

Rechtsschutz für Arzt-Praxis schwieriges Thema

Rechtsschutzpolice muss bedarfsgerecht sein​ Für Ärzte und Ärztinnen gestaltet sich die Suche nach einer bedarfsgerechten Rechtsschutzpolice in der Regel sehr schwierig. Grund dafür sind die zahlreichen Risiken, die den Arztberuf prägen. Mediziner sind in einem Umfeld tätig, das in zunehmendem Maße Reglementierungen ausgesetzt ist. Dadurch kommt es immer häufiger zu juristischen Auseinandersetzungen zwischen Praxisinhaber und Patienten […]

Weiter lesen

Praxisversicherung für niedergelassene Ärzte

Die eigene Praxis richtig versichern​ Wer eine eigene Arztpraxis betreibt, sollte diese adäquat versichern, da es sonst im Schadensfall sehr teuer für den Inhaber werden kann. Doch wie versichert man eine Praxis richtig?  Die Lösung heißt Praxisinventarversicherung, vergleichbar mit einer Hausratversicherung, nur eben auf Arztpraxen zugeschnitten. Hierbei handelt es sich zwar nicht um eine Pflichtversicherung wie […]

Weiter lesen

Medizintechnik richtig versichern

Risiko Technikausfall​ Die Medizintechnik macht je nach Fachrichtung den größten Teil des Praxiswertes aus. Fallen technische Geräte wie etwa Röntgen- und Dialysegeräte oder Computertomografen aus, handelt es sich hierbei nicht nur um einen materiellen Schaden. Der finanzielle Verlust betrifft ebenso die funktionale Ebene, denn meist zieht der Ausfall der Medizintechnik auch eine Behinderung oder Unterbrechung des […]

Weiter lesen

Juristische Folgen ärztlicher Behandlungsfehler

Risiken für Praxisinhaber Ärzte und Ärztinnen mit eigener Praxis sind im Rahmen ihrer Tätigkeiten täglich hohen Risiken ausgesetzt, denn auch sie machen Fehler. Wird bei einer ärztlichen Behandlung beispielsweise der geforderte Qualitätsstandard nicht eingehalten, haftet der Praxisinhaber und muss entsprechenden Schadensersatz leisten. Aus diesem Grund sind niedergelassene Mediziner verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung abzuschließen. Empfehlenswert ist ebenso der […]

Weiter lesen

Patientendokumentationen in Arztpraxen

Die Patientendokumentation dient als Grundlage für verschiedene Arbeitsabläufe in Arztpraxen. Sie ist nicht nur wichtig für die Abrechnungen, sondern wird auch als Beurteilungsquelle herangezogen, wenn dem Praxisinhaber beispielsweise ärztliche Fehler bei der Patientenbehandlung unterstellt werden. Kommen Patientendaten abhanden, kann das sogar eine strafrechtliche Prüfung nach sich ziehen.Keine Abrechnung ohne Patientendokumentation​ Was nicht dokumentiert ist, kann auch […]

Weiter lesen

Nachhaftungsversicherung wichtig für Mediziner

Den Ruhestand genießen …​ … können Ärzte und Ärztinnen nur mit einer adäquaten Nachhaftungsversicherung. Denn oftmals manifestieren sich durch ärztliche Fehler verursachte Patientenschäden erst, wenn sich die betroffenen Mediziner schon im Ruhestand befinden. ‚Aber als Arzt im Ruhestand kann mir doch nichts mehr passieren‘, denken Sie? Das stimmt nicht ganz, denn ausschlaggebend ist in diesem Fall […]

Weiter lesen

Juristische Konsequenzen der Arzthaftung

Kommt es zu einer juristischen Auseinandersetzung mit Patienten, hat dies für die betroffenen Ärzte und Ärztinnen in der Regel sowohl strafrechtliche als auch zivilrechtliche Folgen.Zivilrechtliche Konsequenzen​ Als Grundlage für die Arzthaftung dient der Behandlungsvertrag gemäß den Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB). Im Zivilrecht unterscheidet man zwischen Vertrags- und Deliktshaftung. Im Rahmen der Vertragshaftung schuldet der Arzt […]

Weiter lesen

Typische Haftungsursachen in Arztpraxen

Worauf Ärzte bei der Haftpflicht achten müssen​ Haftpflichtschäden haben immer mit den Ansprüchen Dritter zu tun. In Arztpraxen sind das meistens Patienten, die ihrem Arzt Fehler bei der Diagnose oder Behandlung unterstellen. In vielen Fällen sind solche Klagen unbegründet. Ärzte sind aber auch nur Menschen und daher können auch ihnen Fehler unterlaufen. Für die betroffenen Patienten […]

Weiter lesen

Risiko Patientenaufklärung

Mangelhafte Aufklärung kann teuer werden​ Für Ärzte und Ärztinnen stellen nicht nur falsche Behandlungen und Diagnosen ein Haftungsrisiko dar, sondern auch die unzureichende Aufklärung von Patienten. In jedem Bereich der medizinischen Betreuung können Fehler oder Qualitätsmängel zu hohen Schadensersatzansprüchen führen. Doch was genau bedeutet Patientenaufklärung? Grundsätzlich reicht eine schriftliche Aufklärung etwa in Form eines Informationsblattes nicht aus, […]

Weiter lesen

Haftungssumme ausschlaggebend für Ärzte

Vereinbarte Deckungssumme muss passen​ Praxisinhaber sollten beim Abschluss einer Betriebshaftpflichtversicherung unbedingt auf die Festlegung einer ausreichend hohen Deckungssumme achten. Andernfalls besteht die Gefahr, dass der vom Versicherer im Schadensfall erstattete Betrag den tatsächlichen Schaden nicht abdeckt. Schlimmstenfalls muss der betroffene Mediziner dann tief in die eigene Tasche greifen. Klar ist, dass die Haftungssummen gerade in den medizinischen […]

Weiter lesen

Praxisinhaber haften für die Fehler anderer

Wenn Mitarbeiter Fehler machen, …​ … haftet der Arzt, denn er ist für alles verantwortlich, was in seiner Praxis geschieht. Das gilt auch für Schäden, die durch die Fehler seiner Mitarbeiter entstehen. So sieht es das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) vor. Der Gesetzgeber möchte damit verhindern, dass Ärzte sich im Schadensfall grundsätzlich ihrer Verantwortung entziehen und stattdessen […]

Weiter lesen

Berufshaftpflicht wichtig für Ärzte

Auch Ärzte machen Fehler​ Wer den Arztberuf ausübt, trägt tagtäglich eine hohe Verantwortung gegenüber Patienten, die sich schließlich auf die ärztlichen Diagnosen und Behandlungsmaßnahmen verlassen. Darüber hinaus unterliegen Mediziner auch der Aufklärungs- und Dokumentationspflicht und egal, welche Tätigkeiten sie gerade ausüben, müssen Fehler in allen Bereichen ausgeschlossen werden, denn jeder einzelne davon kann die Gesundheit eines […]

Weiter lesen

Hygienesanierung in Arztpraxen

Hygieneaspekte bei Praxis-Sanierung nicht vergessen Kommt es in einer Arztpraxis zu Großschäden etwa durch Wasser oder Feuer folgen zwangsläufig umfangreiche Sanierungsmaßnahmen durch Fachleute. Doch Fachleute sind nicht gleich Fachleute, denn nicht immer verfügen die Einsatzkräfte über die erforderlichen Kompetenzen, die auch die Hygieneaspekte in Arztpraxen mit einschließen. Werden diese nämlich nicht berücksichtigt kann das für den […]

Weiter lesen

Wenn der gute Ruf erst einmal dahin ist

Der gute Ruf – wichtig und schnell ruiniert Sicherlich sind Strafvorwürfe für Freiberufler und ehrenamtlich tätige Personen besonders peinlich und noch viel schlimmer – rufschädigend. Doch Ärzte und Zahnärzte tragen gemessen an anderen Berufsgruppen ein noch höheres Risiko eines Image-Schadens, da sie aufgrund ihres besonderen Status sowieso schon mehr im öffentlichen Fokus stehen. Sobald es zu […]

Weiter lesen

Ermittlungsverfahren – worum es hier tatsächlich geht

Erste Regel: Hauptverfahren möglichst vermeiden Ärzte und Zahnärzte werden besonders häufig mit Strafvorwürfen konfrontiert, da sie aufgrund umfassender rechtlicher Vorgaben und der existenziellen Bedeutung ihrer Diagnosen, Patientenaufklärungsmaßnahmen, Behandlungen und Dokumentationspflichten ständig im Fokus ihrer Patienten und der Krankenkassen stehen. Aus diesem Grund können Ärzte und Ärztinnen grundsätzlich nicht auf eine besondere Rechtsschutz-Absicherung, die im Ernstfall Schlimmeres […]

Weiter lesen

Straf-Rechtsschutz für Ärzte

Es gibt eine ganze Reihe an Kriterien, die einen guten Strafrechtsschutz ausmachen, die aber nicht für jede Arztpraxis gleich viel Relevanz besitzen. Für welchen Praxis-Inhaber was wichtig ist, muss letztlich mit seinem individuellen Risikopotenzial abgeglichen werden. So trägt beispielsweise ein Allgemeinmediziner andere Risiken, die insbesondere im Bereich der Befund- und Diagnosefehler liegen, als ein Facharzt, […]

Weiter lesen
Markus Fischer Finanz- und Versicherungsmakler hat 4,81 von 5 Sternen 130 Bewertungen auf ProvenExpert.com