Category Archives for Apotheken

Rezeptversicherung für Apotheken

Retaxation und Rezeptverlust​ Apotheker und Apothekerinnen sind nicht immer einer Meinung mit den Krankenkassen, wenn es um Rezepte und Medikamentenabgabe geht. Das liegt an den sehr unterschiedlichen Interessen beider Parteien. Apothekeninhaber sehen sich hauptsächlich als „Gesundheitsberater“, die verschriebene Medikamente ohne großen bürokratischen Aufwand an ihre Kunden abgeben möchten. Die gesetzlichen Krankenkassen sind hingegen an der Deckelung […]

Weiter lesen

Sonderrisiken in Apotheken

Sonderrisiken sind meist nicht automatisch abgesichert​ Eine apothekengerechte Police zeichnet sich durch die Berücksichtigung von apothekenspezifischen Sonderrisiken aus. Standardlösungen von der Stange bieten diese Sicherheit in der Regel nicht. Aus Sonderrisiken entstehende Gefahren sowie auch versicherungsrelevante Auswirkungen besonderer Situationen müssen in Apotheken individuell betrachtet und die jeweiligen Policen entsprechend angepasst werden.Sicherheitsgefährdende Veränderungen meldepflichtig​ In der Apotheke vorgenommene […]

Weiter lesen

Apothekenversicherung – Mitwirkungspflichten nicht ganz ohne Risiken

Anzeigepflichten vor Vertragsabschluss​ Bis der apothekengerechte Versicherungsvertrag endlich steht, haben Apotheker und Apothekerinnen im Vorfeld einige Angaben zu machen. Diese müssen korrekt sein, da der Versicherungsschutz ansonsten im Schadensfall nicht oder zumindest nicht in vollem Umfang greift. Das gilt vor allem für risikorelevante Informationen etwa über vorherige Schäden und auch die zu versichernden Summen sollten den […]

Weiter lesen

Technische Versicherungen für Apotheken

Einsatz von Technik birgt Risiken​ Moderne Technik und Elektronik sind aus Apotheken heutzutage nicht mehr wegzudenken. Das Spektrum reicht hier von Kassensystemen, Computern und Telefonanlagen über automatische Eingangstüren und Alarmanlagen bis hin zu Laboreinrichtungen und Kommissionierern, um nur die wichtigsten Beispiele zu nennen. Meist kommen aufgrund fortschreitender Technisierung auch ständig neue Geräte wie etwa ein Spektrometer […]

Weiter lesen

Liquiditätsversicherung für Apotheken

 Der Versicherungsmarkt bietet Apothekern und Apothekerinnen zahlreiche Möglichkeiten, den eigenen Schutz, den der Mitarbeiter und der Apotheke sinnvoll zu gestalten. Darüber hinaus gilt es, unvorhergesehene Vermögensschäden beispielsweise durch einen längeren krankheitsbedingten Ausfall des Inhabers oder eine Betriebsunterbrechung ausreichend zu versichern. Wenn es um die Apothekenversicherung geht, sind Betriebshaftpflicht- und Inhaltsversicherung ohne Zweifel die Kernthemen. Doch […]

Weiter lesen

Spezielle Versicherung für Apotheken

Standardpolice nicht ausreichend​ Apothekeninhaber, die zur Absicherung ihrer Risiken auf marktübliche Gewerbeversicherungen zurückgreifen, erleben im Schadensfall häufig böse Überraschungen. Zwar sind Betriebshaftpflicht, Betriebsunterbrechung sowie Werte und Inhalte der Apotheke meist damit abgedeckt, aber dies ist lediglich eine gute Basis, reicht jedoch noch längst nicht aus. Policen von der Stange sichern die berufsspezifischen Risiken in der Regel […]

Weiter lesen

Einzelrisiko Reinräume

Reinräume müssen abgesichert sein Apotheker und Apothekerinnen, die Reinräume betreiben, müssen hohe Investitionen tätigen, die sich irgendwann auch mal wieder bezahlt machen sollen. Darüber hinaus stehen sie vor der Herausforderung, die Reinräume adäquat abzusichern, denn sie müssen die Lieferverpflichtung gegenüber Patienten und Ärzten strikt einhalten. Ein schwer kranker Krebspatient kann schließlich nicht auf seine Medikamente warten. […]

Weiter lesen

Neuwert-Ersatz im Schadensfall

Ohne Neuwert-Ersatz geht es nicht Warum brauchen Apotheken im Schadensfall grundsätzlich Neuwert-Ersatz? Nun, das ist in der Apothekenbetriebsordnung (ApBetrO) so festgelegt, denn diese besagt, dass die Apotheke nach einer schadensbedingten Betriebsunterbrechung in einen revisionsfähigen Zustand gebracht werden muss. Das heißt, Apotheker und Apothekerinnen müssen unter Berücksichtigung der Lieferzeiten sofort nach Eintritt des Schadens Ersatz bestellen, damit […]

Weiter lesen

Belieferung von Arztpraxen und Pflegeeinrichtungen

Wenn Apotheken Gesundheitseinrichtungen beliefern, … … bringt das durchaus einige Risiken mit sich. Die meisten Apotheken in Deutschland liefern medizinische Produkte an Gesundheitseinrichtungen aus, die einen mehr, die anderen weniger. Apotheken, die im großen Stil sogar Pflegeheime oder Kliniken beliefern, bewegen dabei Millionenwerte von A nach B und das will gut versichert sein. Dabei ist es […]

Weiter lesen

Risiko Unterversicherung in Apotheken oft unterschätzt

Versicherungssumme oft zu niedrig​ Im Rahmen einer Sachversicherung spricht man von einer Unterversicherung, wenn die zuvor in der Police festgelegte Versicherungssumme sich im Schadensfall als niedriger erweist als der tatsächliche Wert der versicherten Objekte. Gut für den Versicherer, schlecht für den Apotheken-Inhaber! Der Versicherer muss in diesem Fall nämlich nur einen Teil der Schadenssumme zahlen und […]

Weiter lesen

Versicherung für Spektrometer-Technik

Spektrometer müssen adäquat versichert sein Nah- und Mittelinfrarotspektrometer (NIR- und MIR-Spektrometer) sind aus modernen Laboren, die Rohstoffüberprüfungen durchführen, kaum noch wegzudenken, denn sie vereinfachen diese Vorgänge erheblich. Gerade Apotheken profitieren von dieser Technik, denn diese ermöglicht die zuverlässige Überprüfung der Identität von Arzneimitteln und entlastet durch Zeitersparnis das Personal und damit den gesamten Apotheken-Betrieb. Nachteil dieser […]

Weiter lesen

Kommissionierer oft nicht ausreichend versichert

Zu den häufigsten Fehlern, die in Apotheken immer wieder vorkommen, gehört die Veranschlagung zu niedriger Versicherungssummen in den ausgewählten Policen. Wird etwa ein Kommissionierautomat angeschafft, reicht die einst festgelegte Summe oftmals schon nicht mehr aus. Apotheker und Apothekerinnen sollten ihren Versicherer also grundsätzlich über den Kauf eines teuren Neugerätes informieren, damit die Police überprüft und […]

Weiter lesen

Cyber-Police – die wichtigsten Details

Was beim Cyberschutz zu beachten ist Mit zunehmender Digitalisierung müssen Apotheker und Apothekerinnen sich einmal mehr die Frage stellen, wie sie sich effektiv vor Hackern, Trojanern & Co. schützen können, denn neue Risiken brauchen einen neuen Schutz. Datenverlust und Datenklau sind inzwischen für Apotheken und zahlreiche andere Gesundheitseinrichtungen, die personenbezogene Daten verarbeiten, zum alltäglichen Risiko […]

Weiter lesen

Die Funktion des Datenschutzbeauftragten

Alles rund um den Datenschutzbeauftragten​ Seit Inkrafttreten der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) im Mai 2018 ist die Bestellung betrieblicher und behördlicher Datenschutzbeauftragte europaweit verbindlich geregelt und damit Pflicht. Für Unternehmen gilt nach wie vor die sogenannte „Neun-Mitarbeiter-Grenze“, das heißt, wer mehr als neun mit der Datenverarbeitung beauftragte Mitarbeiter beschäftigt, muss einen Datenschutzbeauftragten bestellen. Die Aufgabe, den Apotheken-Inhaber als […]

Weiter lesen

Datenweitergabe an externe Auftragsverarbeiter

Was hierbei zu beachten ist In der Regel werden personenbezogene Daten von Apotheken und Arztpraxen zur Verarbeitung an externe Dienstleister, den sogenannten Auftragsdatenverarbeitern, weitergegeben. Viele Unternehmen haben etwa in den Bereichen IT-Support, Rezeptabrechnung oder Warenwirtschaft Verträge mit solchen Drittanbietern. Bei Arztpraxen kommen noch die externen Labore hinzu, während Apotheken oftmals zusätzlich mit Blisterzentren und Zulieferern zusammenarbeiten. […]

Weiter lesen

SecurPharm Pflicht für Apotheken

Neue Risiken durch mehr Arzneimittelsicherheit​ Seit Februar 2019 müssen nahezu alle verschreibungspflichtigen Humanarzneimittel vor Abgabe an Apotheken-Kunden einer Echtheitsüberprüfung unterzogen werden. Die Verifikation erfolgt über ein technisches System, das in entsprechende Warenwirtschaftssysteme integrierbar ist. Apotheker und Apothekerinnen müssen sich zur Durchführung solcher Überprüfungen der deutschen Organisation für die Echtheitsprüfung von Arzneimitteln securPharm e. V anschließen. Die […]

Weiter lesen

Cyber-Schutz für Apotheken unerlässlich

Warum Cyberschutz so wichtig ist​ Sie sind Apotheken-Inhaber und fragen sich, warum der sogenannte Cyberschutz für Sie so wichtig sein soll? Nun, seit Einführung der EU-Datenschutzgrundverordnung im Mai 2018 weht ein anderer Wind in den Apotheken. Die Gesetzeslage hat sich damit grundlegend verändert und gerade für Berufsgruppen, die mit brisanten Daten arbeiten, auch neue Risiken mit […]

Weiter lesen

Cyber-Police unverzichtbar für Apotheken-Inhaber

Welche Risiken deckt die Cyber-Police ab?​ Der Cyberschutz deckt verschiedene datensicherheitsbedingte Risikobereiche ab und ergänzt damit nicht nur die herkömmliche Betriebshaftpflicht um die Cyber-Risiken, sondern auch Inhalts- oder technische Versicherungen um die durch Datenschutzverletzung entstehenden Vermögensrisiken. Darüber hinaus erweitert die Cyber-Police bestehende Rechtsschutz-Versicherungen um das entsprechende datenschutzrelevante Rechtsgebiet.  Versichert sind also Vermögensschäden, die durch eine Verletzung […]

Weiter lesen

Datenschutz ist Chefsache

Cyber-Risiken oft nicht adäquat versichert Seit im Mai 2018 die EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft getreten ist, müssen alle Unternehmen, Praxen und Apotheken, die brisante Kunden- oder Patientendaten verarbeiten, ein sogenanntes Informationssicherheitsmanagement-system einsetzen. Dabei muss jedes Unternehmen seinen Handlungsbedarf im Rahmen einer Risikoanalyse eigenverantwortlich ermitteln und dementsprechend umsetzen. Das ist für Apotheken-Inhaber eine besonders schwierige Herausforderung, denn […]

Weiter lesen

Cyber-Risiken – die Krux des digitalen Zeitalters

Hacker, Viren, Trojaner & Co.​ In der digitalen Welt von heute nehmen Cyber-Risiken immer mehr zu, sodass Datenschutz immer wichtiger wird. Wo auch immer Daten verarbeitet, geteilt und verwendet werden, können Hacker, Viren, Trojaner und Schadprogramme erbarmungslos zuschlagen. Das Spektrum reicht von falschen Bewerbungs- oder Spam-Mails mit „virenverseuchten“ Anhängen über unseriöse Links, die eine Schadsoftware auf […]

Weiter lesen
Markus Fischer Finanz- und Versicherungsmakler hat 4,81 von 5 Sternen 130 Bewertungen auf ProvenExpert.com